research_small

The goal of SISS is to create service innovation for the practice, by a collaboration of company experts and academic specialists. A typical innovation project addresses a specific innovation idea of a company and leads to a new or improved service offer. Scientific research and practical implementation work hand in hand for creating solutions that are both innovative and usable in the given environment.

According to the unique interdisciplinary and multi-dimensional approach, in most cases several experts from different disciplines are working together. In the last years, SISS has run many such projects, and developed a practice-tested mode of collaboration. For each project, a specific project team is formed that is composed of company empoyees and researchers. It includes all competencies that are relevant for success.

The following list showcases some of the past research projects as examples.

Projekt Firma Partner Infos
Strom und Wärme als Service: Produkt-Service-Bundles für ein neues Heizgerät auf Brennstoffzellenbasis Hexig AG, Winterthur Institut für Datenanalyse und Prozessdesign, ZHAW, WinterthurInstitut Mensch in komplexen Systemen, Hochschule für Angewandte Psychologie, FHNW Weitere Infos
Optimaler Service für Kabelnetzkunden: Wie Kundeninformationen dazu beitragen können, dass Kunden einen individuell zugeschnittenen Service erhalten upc cablecom AG, ZürichBusiness & Decision AG, Muri Institut für Datenanalyse und Prozessdesign, ZHAW, WinterthurInstitut für Betriebs- undRegionalökonomie, HSLU, LuzernCRAG, HEG, Genève Weitere Infos
Büroarbeit unterwegs effizient erledigen: Innovative neue Services und Tools machen dies möglich SBB
Vitra
RBSGroup
Siemens
Swisscom
Institut für Kooperationsforschung und –entwicklung, Hochschule für Angewandte Psychologie FHNWInstitut für Betriebs- und Regionalökonomie, FHLU, Luzern Weitere Infos
Simulation von Fussgängerströmen: ein Hilfsmittel zur optimalen Gestaltung öffentlicher Räume Savannah Simulations AG, Herrliberg Institut für Datenanalyse und Prozessdesign, ZHAW, WinterthurInstitut für Betriebs- und Regionalökonomie, HSLU, Luzern Weitere Infos
Besserer Service für Bahnkunden: Senkung von Verspätungen durch intelligente Technologie IBM Research, Rüschlikon
Emch + Berger AG, Bern OpenTrack Railway Technology GmbH, Zürich
Institut für Datenanalyse und Prozessdesign, ZHAW, Winterthur
Institut für angewandte Informationssysteme, ZHAW, Winterthur
Weitere Infos
Die Servicekosten für betriebliche Software können massiv gesenkt werden durch neue anwenderorientierte Bedienkonzepte Posity AG, Winterthur Institut für angewandte Informationssysteme, ZHAW, Winterthur
Institut für Datenanalyse und Prozessdesign, ZHAW, Winterthur
Weitere Infos